· 

„Faszination Silicon Valley – mein Weg von Deutschland zur Start-Up-Mentorin“ Diskussion mit Kati Schmidt

Foto von Kati Schmidt
©Foto Kati Schmidt, Fotografin Shidume Lozada

Im Rahmen unserer digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende haben wir am kommenden Freitag,

 

25. Februar 2022 – 16 bis 17 Uhr,

 

die Unternehmerin, Start-Up-Mentorin und Young Leader der Atlantik-Brücke, Kati Schmidt, zum Thema „Faszination Silicon Valley – mein Weg von Deutschland zur Start-Up-Mentorin“ zu Gast.

 

Wenn heute über Innovationen und Gründerkultur gesprochen wird, fällt spätestens im zweiten Satz der Begriff „Silicon Valley“. Oft richten wir den Blick in den südlichen Teil der San Francisco Bay Area, wo aus der Stanford University und ihrem Stanford Industrial Park unter anderem IT- und Hightech-Unternehmen wie Apple, Google, Facebook und viele mehr erwachsen sind. Auch heute noch gilt das „Valley“ als Mekka der Start-Up-Szene mit einer hohen Zahl mal mehr, mal weniger erfolgreich in die Märkte startenden Unternehmen.

 

Was ist das Erfolgsrezept? Was ist im Valley soviel anders und warum tun wir uns in Deutschland oft so schwer, innovativen Unternehmensgründern den Weg zum Erfolg zu erleichtern? Warum ist Unternehmensgründung immer noch stark männlich geprägt? Wie kommt man/frau überhaupt ins Valley und startet dort eine Karriere? Diese und natürlich auch Ihre Fragen können wir nach einem Impuls der energiegeladenen, inspirierenden und klugen Gesprächspartnerin miteinander diskutieren. Freuen Sie sich auf den Austausch!

 

Kati Schmidt leitet Growth & Campus Operations bei Course Hero. Mit einem MBA in Medienmanagement der Hamburg Media School im Gepäck stieg sie 2010 als eine der ersten Mitarbeiterinnen bei Hanse Ventures und in die deutsche Startup-Szene ein. 2011 wechselte sie zu Airbnb, um dort das Europageschäft aufzubauen. Kati leitete bei Airbnb den Bereich Public Policy für die DACH-Region und Griechenland. Als sie die Green Card in der Diversity Lottery gewann, wechselte sie mit einem kurzen Zwischenstopp in New York nach San Francisco in Airbnbs Headquarter. Kati ist Startup-Mentorin beim German Accelerator und organisiert ehrenamtlich Changemaker Chats für Frauen in der Techindustrie. In 2015 wurde sie als Young Leader der Atlantikbrücke ausgezeichnet.

 

Informieren Sie gerne auch Freunde, Kollegen und Nachbarn. Teilen Sie die Einladung zu dieser Veranstaltung auch in Ihren digitalen Netzwerken! Stellen Sie Ihre Fragen, geben Sie Ihre Anregungen und diskutieren Sie mit per Computer, Tablet oder Smartphone unter https://www.gotomeet.me/angelafreimuth/liberaler-start-ins-wochenende

oder per Telefon über +49 892 0194 301 Zugangscode: 645-595-845

 

Über Ihre Anmeldung und Teilnahme freuen wir uns!

 

Ihre Angela Freimuth, FDP Landtagsabgeordnete u. Bezirksvorsitzende Westf.-West,

angela.freimuth@landtag.nrw.de, Tel. +49.163.8842875