· 

"Die gestohlenen Stolpersteine" Diskussionsveranstaltung mit Dr. Bastian Fleermann

Foto von Dr. Bastian Fleermann

Im Rahmen unserer digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende freuen wir uns, am kommenden Freitag,

 

19. November 2021

16 bis 17 Uhr

 

den Leiter der Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf, Dr. Bastian Fleermann begrüßen zu können. Nach einem Impuls zum Thema „Die gestohlenen Stolpersteine – oder warum Erinnern und aktives Engagement unsere Verantwortung sind“ besteht die Gelegenheit zur Diskussion.

 

Am 3. November wurden in Düsseldorf 2 Stolpersteine entwendet, die an Berta und Max Back erinnern. Auch wenn sie inzwischen wieder zurückgegeben wurden, stellt sich doch 83 Jahre nach den Pogromen im November 1938, an die wir vor wenigen Tagen am 9. November erinnerten, angesichts steigender antisemitisch und rassistisch motivierter Straftaten mehr denn je die Frage, ob unsere Gesellschaft immer noch nicht aus der Vergangenheit gelernt hat. Die aktuellen Entwicklungen mit einer zunehmenden Radikalisierung von Teilen der Bevölkerung verdeutlichen, dass politische und geschichtliche Bildung nötiger denn je sind.  Wie können wir aber das Interesse an der Geschichte bei jungen Menschen unterstützen, wie können wir alle Verantwortung aktiv leben? Was müssen wir in Politik und Zivilgesellschaft tun, um Antisemitismus und Rassismus, Hass und Hetze entgegenzuwirken? Diese und andere Fragen werden wir mit Dr. Fleermann diskutieren. Freuen Sie sich auf einen spannenden Impulsgeber und Gesprächspartner.

 

Der Historiker und Volkskundler Dr. Bastian Fleermann wuchs in Ratingen auf und ist seit 2011 Leiter der Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Düsseldorf. Davor lehrte er an den Universitäten Bonn und Duisburg-Essen. Aktuell forscht er zur deutsch-jüdischen Geschichte, zur Geschichte der Stadt Düsseldorf sowie zur Polizei-, Justiz- und Behördengeschichte.

 

Informieren Sie gerne auch Freunde, Kollegen und Nachbarn. Teilen Sie die Einladung zu dieser Veranstaltung auch in Ihren digitalen Netzwerken!

 

Stellen Sie Ihre Fragen, geben Sie Ihre Anregungen und diskutieren Sie mit

per Computer, Tablet oder Smartphone unter https://www.gotomeet.me/angelafreimuth/liberaler-start-ins-wochenende

oder per Telefon über +49 892 0194 301 Zugangscode: 645-595-845

Über Ihre Anmeldung und Teilnahme freuen wir uns!

 

Ihre Angela Freimuth, FDP Landtagsabgeordnete u. Bezirksvorsitzende Westf.-West,

angela.freimuth@landtag.nrw.de; Tel. +49.163.8842875